http://www.hypnose-suggestionstherapie.de/googlee9c76a60186a1c86.html googlee9c76a60186a1c86.html
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Anwendungsbereiche

 

 

Bei der Hypnosetherapie handelt es sich um einen natürlichen und ganzheitlichen Behandlungsansatz, mit dem sowohl das Ausfindigmachen als auch das Therapieren verschiedener Erkrankungen/psychischer Probleme und ihrer zugrundeliegenden emotionalen Ursachen möglich ist. Wie viele andere natürliche Therapieformen auch, stärkt die Hypnosetherapie im Normalfall - über die Neuprogrammierung des Unterbewußtseins - die körperlichen Selbstheilungskräfte und trägt so zur Heilung bei.

 

Psychische und körperliche Krankheiten sind in aller Regel mit negativen Emotionen verknüpft, die sich insbesondere auch im Unterbewußtsein manifestieren. Die Intensität dieser Manifestationen bestimmt den Umfang des gesundheitlichen Problems. Es ist na klar ein grosser Unterschied, ob ich einfach nur "nicht so gerne" vor vielen Menschen eine Rede halte (das geht ja fast jedem so!) oder ob ich in einer solchen Situation regelrechte Panikattacken mit allen dazugehörigen körperlichen Erscheinungen durchlebe.

 

Die entscheidende Wirkung einer hypnotherapeutischen Behandlung ergibt sich aus der Möglichkeit schnell und effektiv auf das Unterbewußtsein des Patienten Einfluss zu nehmen. Durch diesen direkten Zugang ist es möglich negative Erlebnisse und Gefühle, die das Unterbewußtsein abgespeichert hat, zu bearbeiten.

 

Auf diese Art und Weise verläuft speziell die Behandlung psychischer Probleme häufig sehr erfolgreich. Man kann in diesem Zusammenhang auch von einer Ent-Hypnotisierung sprechen. Insbesondere negative Glaubenssätzen, welche zu teils lebenslangen Blockaden der eigenen Persönlichkeit führen können, werden mit Hilfe der Hypnotherapie aufgelöst und durch positive Glaubenssätze ersetzt.

 

"Aus mir wird nie etwas", "Ich bin nun mal sehr ungeschickt", "Ich tauge nichts" sind hier nur drei von vielen möglichen Beispielen, die sich destruktiv auf die Entwicklung jeder Persönlichkeit auswirken.

 

Daraus resultierende Erfolglosigkeit, Minderwertigkeitsgefühle, Ängste, Traurigkeit, Wut oder auch einfach das Gefühl nicht vergeben zu können (nicht nur anderen - auch sich selbst), blockieren das gesamte Leben der Betroffenen.

 

Hypnose kann hier schnell und ursachenbekämpfend heilen. Auch daraus resultierende körperliche Folgeerscheinungen werden durch die Behandlung zumindestens gelindert.

 

In einigen Fällen findet die Sitzung in Dialogen zwischen Hypnotiseur und Hypnotisand statt, d.h. es handelt sich um psychotherapeutische Gesprächssitzungen in einer leichten hypnotischen Trance, ohne vorher abgestimmte konkrete Suggestionen oder vom Hypnotiseur gelenkte Visionalisierungen mit einzubringen. Diese Sitzungen tragen in erster Linie dazu bei, dem Patienten mithilfe seines Unterbewußtseins zunächst die konkreten Problemfelder und folgend eigene Lösungsansätze/Lösungswege zu erschliessen.  

 

 

Die Hypnosetherapie kann u.a. helfen bei:

  • Streßbewältigung
  • Lebenskrisen verschiedener Art
  • Lebensveränderungen/Entscheidungsproblemen
  • BurnOut-Prophylaxe
  • Gewichtsproblemen/Ernährungsumstellungen
  • Essstörungen
  • Rauchentwöhnung
  • Stärkung des Immunsystems/Abwehrsystems
  • Probleme mit körperlichen Leiden und/oder dem Altern
  • Ängsten/Phobien
  • Unruhe
  • Schlafproblemen
  • Beziehungsproblemen (Partner/in, Familie)
  • Partnersuche
  • beruflichen Veränderungen
  • Mobbing
  • Depressionen
  • Schmerzsymptomatik
  • begleittherapeutisch bei einigen schweren Krankheiten
  • Auflösung negativer Glaubenssätze

 

 

 

"Ich habe es mir zur Regel gemacht, jeden Fall als eine völlig neue Aufgabe zu betrachten, von der

ich nicht einmal das ABC weiss. Routine kann nützlich sein und ist es auch, solange man es mit der

Oberfläche zu tun hat, doch sobald man die wesentlichen Probleme berührt, übernimmt das Leben selber die

Führung, und selbst die brillantesten theoretischen Prämissen werden zu unwirksamen Wörtern."

                                                                                                                                                         C.G.Jung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                              

                                                                                  "Fear"

                                                               (Acryl auf Leinwand, 30x30cm)